Ist eine Handelsregister – Auskunft kostenlos?

Ist eine Auskunft aus dem Handelsregister kostenlos und wie kann man diese erhalten?

Grundsätzlich ja. Wenn man sich persönlich zum Handelsregister vor Ort begibt, genauer gesagt, zum zuständigen Registergericht. Gemeint ist das Gericht, wo die betreffende Firma registriert ist.

Dort kann man in die Registerakte der betreffenden Gesellschaft schauen bzw. die meist vorhandenen Publikumscomputer benutzen. Das ist alles kostenlos. Aber wenn Sie jedoch einen Ausdruck benötigen, dann zieht dies Kosten nach sich. Wie hoch diese Kosten sind hängt davon ab, ob Sie einen beglaubigten, einen unbeglaubigten Auszug oder eine Gesellschafterliste wünschen. Die Preise bewegen sich hierbei in der Regel zwischen 10 und 20 EUR. Bei Überblaubigungen bzw. einer Apostille, da fallen dann weitere Gebühren an.

Um sich den Weg zum Registergericht zu sparen, können Sie diese Angaben auch online bestellen und abrufen, zwar nicht direkt beim beim Registergericht, sondern bei gewerblichen Dienstleistern. Die haben in aller Regel eine gewisse Erfahrung im Umgang mit  Handelsregisterdatenbanken. Bei den meisten dieser Firmen ist eine Handelsregisterauskunft insofern kostenlos, wenn die gesuchte Firma nicht gefunden wurde bzw. die Daten nicht abgerufen werden können. Ansonsten kostet immer jede schriftliche Auskunft auch Geld.

Genauso ist auch unser Angebot aufgebaut. Wenn nichts geliefert werden kann, dann wird auch nichts in Rechnung gestellt.

Kostenpflichtig können Sie nun eine Handelsregisterauskunft, die oft auch als Handelsregisterauszug bezeichnet wird, auch hier bestellen:

Handelsregisterauszug

Aufrufe: 4074

Dieser Beitrag wurde unter Ausdruck Handelsregister, Auskunft Handelsregister, Auszug Handelsregister, Handelsregister Deutschland, Handelsregisterauszug, Registergericht abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.