Wie macht man eine Firmensuche?

Eine häufiges Thema: Firmensuche. Wenn man gezielt nach einer Firma sucht, bzw. nach stichhaltigen Informationen über eine Firma, dann wird die Firmensuche oftmals zur Herausforderung. Es beginnt mit der Auswahl der Quellen. Wenn es sich um eine Kapitalgesellschaft handelt, dann ist das Handelsregister die erste Wahl. Gewerbetreibende hingegen sind in der Regel dort nicht zu finden. Hier muss beim örtlichen Gewerbeamt gesucht werden. Im Unterschied zum Handelsregister ist das Gewerbeamt kein öffentliches Register. Wenn man hier Auskunft benötigt, dann muss man ein berechtigtes Interesse nachweisen. Wenn man die dargestellten Gründe dort akzeptiert, dann dauert es einige Wochen, bis man man dann eine sog. Gewerbeauskunft in den Händen hält, vorausgesetzt, das Gewerbeamt möchte nicht erst noch die Auskunftsgebühr (ca. 13 – 20 EUR) vorab überwiesen haben.
Wäre es da nicht besser, wenn man all diese Informationen aus einer Hand bekäme? Wenn also lediglich die Aufgabenstellung formuliert werden muss, die eigentliche Firmensuche von einem Dienstleister in Angriff genommen wird, der selbst die erforderlichen Quellen auswählt und den Kontakt zur jeweiligen Behörde aufnimmt?

Kontakt für die Firmensuche

Republished by Blog Post Promoter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Handelsregister Deutschland, Recherchen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.