Firmensuche England (UK) – Ltd. Companies

Jetzt geht es um das Thema Firmensuche in England:

Wenn man gezielt nach einer englischen Firma sucht, dann geht es meist um eine Ltd. Company. Die Suche nach Informationen über so eine Firma, kann eine Herausforderung sein, was schon mit der Auswahl der Quellen beginnt. Wo ist eine Firma aus England registriert? Eine Ltd. ist in England registriert, kann aber auch in Deutschland mit einer Zweigniederlassung registriert sein. Dies ist dann so, wenn die Ltd. eigentlich nur in Deutschland tätig ist und nur die Registrierung in England erfolgte.
Diese Informationen zusammen zu führen, damit sollten man einen Dienstleister damit betrauen, dem Sie nur noch die Aufgabenstellung mitteilen müssen und der wählt dann selbst die erforderlichen Quellen aus. Das Handelsregister in England weist einige Besonderheit aus, beispielsweise müssen Ltd. regelmäßig Erklärungen bzw. Statusmeldungen einreichen, auch wenn es keine Veränderungen im laufenden Jahr gab. Das führt über die Jahre zu eine Vielzahl von Dokumenten, die sich in ihren Aussagen durchaus überschneiden können. Hier gibt es weitere Infos zu den Begriffen.

Da haben wir zunächst einmal den Appointments Report. Dort sind wie bei einem Handelsregisterauszug die Grunddaten der Ltd. Company aufgeführt. Im wesentlichen sind dies die Gründungsdaten. Dazu kommt eine Übersicht über die in den vergangenen Jahren eingereichten Dokumente, wobei es sich vor allem um diese beiden handelt:

Annual Return (AR)
Diese Jahresmeldung über das vergangene Geschäftsjahr muss eingereicht werden, auch wenn es keine Veränderungen gab, immer bis spätestens 9 Monate nach dessen Ende. Es werden dort alle Directors und das Secretary / Registered Office aufgeführt und vor allem die Verteilung der Geschäftsanteile aufgeführt. Der Annual Return wird von kleinen Ltd. Companies in lediglich verkürzter Form eingereicht: Full List – Statement of Capital.
Bei dem Registered Office handelt es sich in der Regel um Anwaltskanzleien, die Ltd. Companies vertreten. Über diese englische Meldeadresse bzw. Geschäftsanschrift ist die Ltd. beim englischen Handelsregister registriert und wird von den englischen Behörden für die Korrespondenz mit der Ltd. verwendet.
Eine englische Meldeadresse der Ltd. ist also zwingend notwendig.

Das 2. Dokument, welches auch jährlich eingereicht werden muss ist das der sog. Annual Account (AA). Im Gegensatz zum Annual Return werden hier nur die Finanzdaten veröffentlich. Allerdings fällt dieser Jahresabschluss unterschiedlich umfangreich aus, was von der Größe der Ltd. Company abhängt und vom Grad ihrer Geschäftstätigkeit. So gibt es Ltd. Companies, die zwar gegründet, jedoch nicht aktiv sind bzw. Ltd. Companies, die pausieren. Kleine Gesellschaften reichen die verkürzte Form des AA ein, den sog. “Total Exemption Small”, ruhende Ltd. hingegen den Dormant Account.

Wenn man den Appointments Report und den Annual Return abruft, dann hat man bereits ein recht guten Überblick über die Ltd. Company. Wenn Sie diese Dokumente abrufen lassen wollen, dann sollten Sie sich diesen Link anschauen:

Handelsregisterauszug England

Republished by Blog Post Promoter

Dieser Beitrag wurde unter Limited Company, Ltd. Company abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.