Die irische Ltd. Company

Wie auch in Deutschland gibt es beim Gesellschaftsrecht der Republik Irland eine Unterteilung in Kapitalgesellschaften und Personengesellschaften. Beide Gesellschaftsformen müssen sich im irischen Unternehmensregister registrieren, dem Companies Registration Office, welches dem irischen Wirtschaftsministerium untersteht. Eintragen müssen sich dort auch ausländische Firmen, die in Irland tätig werden wollen. Meist geschieht dies über eine Zweigniederlassung.
Die mit Abstand am meisten genutzte Rechtsform ist die der Ltd. (Private Limited Company by Shares). Die entsprechenden Rechtsvorschriften sind im Companies Act 2014 geregelt.

Gründung einer irischen Ltd.:
Diese erfolgt durch mindestens 1 Gesellschafter, wobei es keine Mindesthöhe beim Stammkapital gibt. Daraus folgt, dass die meisten Ltd. nur ein Stammkapital von 1 EUR aufweisen.
Die Gesellschafter haften auch nur mit ihren Einlage, die Ltd. selbst auch nur mit ihrem Gesellschaftsvermögen.
An Dokumenten reicht bei der Gründung die Constition aus, weitere Dokumente wie Memorandum of Assiociation (Errichtungsurkunde), Articles of Association (Gesellschaftssatzung) sind seit 2014 nicht mehr nötig. Die Constitution weist daher nur noch den Namen der Gesellschaft und die Höhe des Stammkapitals bei welcher Aufteilung auf welche Gesellschafter auf. Ein Geschäftszweck muss nicht mehr angegeben werden. Natürlich muss eine Ltd. in ihrem Namen auch die Bezeichnung “Ltd.” oder Limited” führen, möglich ist in Irland allerdings auch “Teoranta”, “t.e.o.” oder “teo”

Die Organe der irischen Ltd.:
Die Organe der Ltd. sind einmal die Gesellschafterversammlung (General Meeting), die mind. einmal im Jahr einberufen werden muss, allerdings nur, wenn es mehr als 1 Gesellschafter gibt.
Ein weiteres Organ der Ltd. sind die Directors (Board of Directors). Hier können nur natürliche Personen eingesetzt werden, keine juristischen. Oft übernimmt gerade bei kleineren Ltd. ein oder der Director auch die notwendige Funktion des Gesellschaftssekretärs (Company Secretary).

Abrufbare Dokumente der irischen Ltd.:
Wie auch beim englischen Handelsregister muss eine irische Ltd. auch Jahresmeldungen einreichen, den Annual Return, ebenso den Jahresabschluss (Statutory financial Statements). Diese müssen innerhalb on 1 Monat nach dem Ende des Geschäftsjahres zusammen eingereicht werden.
Diese Dokumente können neben den Basisinformationen, eine Art Handelsregisterauszug, über das Unternehmen abgerufen werden. Das geht hier:

Handelsregister Irland

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkte ( 1 abgegebene Bewertungen)
Loading...

Republished by Blog Post Promoter

Dieser Beitrag wurde unter Handelsregister Irland abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.